Drucken   Schriftgröße +/-   Senden

opel CORSa opc rallye cup

Die österreichische Rallye Staatsmeisterschaft erfährt ab der Saison 2012 eine wesentliche Bereicherung. Opel kehrt mit dem „OPEL CORSA OPC RALLYE CUP“ in den heimischen Rallyesport und damit in eine frühere Domäne der Marke mit dem Blitz zurück. Das Opel Hojas Rallye Team NOE ist in der Saison 2015 mit 2 Teams vertreten.

Wertung

Die Gesamtjahreswertung gilt nur für eingeschriebene Fahrer. Fahrer  und  Beifahrer,  welche  am  Jahresende  die  meisten  Punkte  erzielt  haben,  erhalten  den  Titel  „Gewinner des  OPC CUP 2015“. Bei Punktegleichheit entscheidet die höhere Anzahl der ersten, zweiten,  usw.  Platzierungen.  Besteht  auch  dann  noch  Punktegleichheit,  entscheidet  die  bessere  Platzierung  in  der  letzten ausgetragenen Cup-Veranstaltung.

Bei jeder Cup-Veranstaltung werden nachstehende Punkte vergeben:

1. Platz: 20 Punkte
2. Platz: 18 Punkte
3. Platz: 16 Punkte
4. Platz: 14 Punkte
5. Platz: 12 Punkte
6. Platz: 10 Punkte
7. Platz: 9 Punkte
8. Platz: 8 Punkte
9. Platz: 7 Punkte
10.Platz: 6 Punkte

Eine  Punktevergabe  erfolgt  nur  dann,  wenn  mindestens  drei  Cup-Fahrzeuge  am  Start  waren.  Bei  der  Auszugswertung  aus  dem Gesamtergebnis  der  jeweiligen  Cup-Veranstaltung  werden  nur  Fahrer/Beifahrer,  welche im OPC CUP 2015 eingeschrieben sind, berücksichtigt. 

Preise

Bei den einzelnen Cup-Veranstaltungen erhalten die ersten drei Platzierten je Fahrer/Beifahrer einen Pokal sowie die ersten zehn Platzierten Geldpreise pro Team im Wert von:

1. Platz: € 2.500,-
2. Platz: € 2.000,-
3. Platz: € 1.500,-
4. Platz: € 1.000,-
5. Platz: € 800,-   
6. Platz: € 650,-
7. Platz: € 550,-
8. Platz: € 450,-
9. Platz: € 400,-
10.Platz: € 350,-

Veranstaltungen

Für die Wertung des OPEL CORSA OPC RALLYE CUP 2015 werden folgende Veranstaltungen herangezogen
(Stand: Jänner 2015):

Lavanttal Rallye 10. - 11. April 2015
Wechselland Rallye 01. - 02. Mai 2015
Schneebergland  Rallye 26. - 27.  Juni
Rallye Weiz 07. - 08. August 2015
Rallye Liezen 04. - 05. September 2015

Idee & Konzept

Seit dem Jahr 2011 arbeitete General Motors Austria GmbH gemeinsam mit Willi Stengg, selbst Besitzer eines Rallye-Teams und Opel Händler, über viele Monate intensiv am Konzept und an der Realisierung des Projekts „OPEL CORSA OPC RALLYE CUP“. Herausgekommen ist ein ambitionierter Markenpokal, der seinen Teilnehmern ein äußerst professionelles Umfeld bieten wird. Und auch, wenn damit eine gute Ausgangsbasis geschaffen war: Vom enormen Zuspruch der Aktiven und der Fans, welcher ab der Ankündigung des OPEL CORSA OPC RALLYE CUP zu registrieren war, waren alle Beteiligten doch ein wenig überrascht.

  • Autohaus Opel Hojas GmbH
  • Opel Hojas Rallye Team NOE