Drucken   Schriftgröße +/-   Senden

FaHRZEUGE

Das Opel Hojas Rallye Team NOE ist der Automarke Opel seit vielen Jahren treu verbunden. Neben unserem Opel Corsa OPC Rallye Car 2012, hat das Team mit dem Opel Kadett C GTE 1976, dem Opel Ascona A 1972, zwei legendäre Opel-Historic-Rallye-Cars im Einsatz. Auch Top-Fahrer wie ein Walter Röhrl (Opel Ascona A, Opel Ascona B 400), Franz Wittmann (Opel Kadett), Gerhard Kalnay (Opel Ascona 400) oder ein Sepp Haider (Opel Kadett GSi) haben in der Vergangenheit auf Opel vertraut, zahlreiche Titel eingefahren und damit die Marke populär gemacht.

Opel Corsa OPC Rallye Car

fahrzeug 01

1600ccm  -  Turbo  -  213 PS  -  Modifiziertes Steuergerät  -  Bilsteinfahrwerk  -  Große Drexel-Differential Sperre - WRC Käfig  -  Reifen/Felgen 17  -  Gewicht ca. 1200 kg

Kadett C GTE, Baujahr 1976

fahrzeug1 01

1900 ccm -  ca. 200 PS  - Hinterachsübersetzung 469 mit großer Sperre - Stärkste C Kadett in Österreich mit FIA Historic Wagenpass

Ascona A , Baujahr 1972

fahrzeug2 01

1900ccm  - ca. 150 PS  - Hinterachsübersetzung 469 mit großer Sperre - Einziger Ascona A in Österreich in dieser Ausbaustufe mit FIA Historic Wagenpass

  • Autohaus Opel Hojas GmbH
  • Opel Hojas Rallye Team NOE